DEL Wintergame 2015

DEL Wintergame 2015

Nach monatelangem warten war es am 10. Januar 2015 endlich soweit. Fans aus ganz Eishockey-Deutschland und benachbarten Länder machten sich auf den Weg in die Esprit-Arena in Düsseldorf um ein einzigartiges Spektakel (inkl. Spiel der Legenden, Konzert und ein abschließendes Feuerwerk) mitzuerleben. Was dabei leicht in Vergessenheit geriet, war das es sich um ein ganz normales DEL-Meisterschaftsspiel handelte… es ging für beide Mannschaften (Düsseldorfer EG und Kölner Haie) also um wichtige Punkte.

Wochen vorher wurde die Multifunktionsarena, in der normalerweise Fortuna Düsseldorf spielt, in eine Eishockey-Arena umgewandelt. Der Plan für dieses Wintergame war eigentlich, dass das Spiel ein Open-Air-Spiel sein sollte… leider hat uns der Wettergott einen Strich durch die Rechnung gemacht und das Hallendach wurde geschlossen.

IMG_6777_bearb.JPG

Um ja nichts zu verpassen, sind wir an dem besagten Samstag zeitig los und waren  – wie viele andere auch – etwas vor der Einlasszeit an der Arena. Es war schon ganz schön was los… Und dann wurden endlich die „Tore“ geöffnet. Etwas orientierungslos – wie auch schon bei der Suche nach dem richtigen Eingang (schlecht ausgeschildert) – haben wir versucht in die Richtung unseres Blocks zu kommen und haben uns unterwegs noch eine Bratwurst (viel besser als im ISS Dome) organisiert. Dann hieß es Treppen steigen, die Toiletten aufsuchen, sich was leckeres zu trinken organisieren und dann ab zu unseren Plätzen. Wir hatten uns Karten für Plätze ganz oben unter dem Dach gekauft und widererwarten hatte man eine super Sicht und man konnte tatsächlich dem Puck auf dem Eis folgen (nur der Gang runter z.B. zu den Toiletten war gefühlt eine halbe Weltreise und man musste zig Treppenstufen bewältigen). Der erste Eindruck war schon mal toll. Es war alles toll beleuchtet und die Soundanlage gab auch mächtig was her.

IMG_6796_bearb.JPG

Das Spiel der Legenden (alles ehemalige Profis der DEG und der Haie) war ganz nett und kurzweilig. Da wir noch nicht allzu lange Eishockey-Fans sind, sagten uns allerdings die ganzen Namen kaum etwas.

Das Konzert von Mando Diao hat uns persönlich nicht ganz so zugesagt… die Geschmäcker sind halt unterschiedlich. Ich fand auch, dass die sich im Radio besser anhören als live.

Tja und dann kam das Aufwärmen der aktuellen Mannschaften… das war schon toll, wie sie da in der riesigen Arena auf dem Eis standen!! Dann folgte die Pre-Game-Show (inkl. der Fan-Choreografien der 2 Vereine) und ja bei diesem Spiel gab es auch die Nationalhymne. Leider war das ziemlich gruselig. Sie wurde von Kindern und einer Dame gesungen – und genau diese hätte es sein lassen sollen, es war einfach nur schrecklich!

Das Spiel war gewohnt spannend – schließlich war es die Mutter aller Derbys – und mit einer kleinen Portion Glück hat die DEG das Spiel für sich entscheiden können.

IMG_6853_bearb.JPG
IMG_6854_bearb.JPG

Direkt im Anschluß gab es dann ein Feuerwerk. Leider war das Dach der Arena ja geschlossen, aber zum Glück war das Feuerwerk genau darauf ausgelegt. Es war gigantisch und kaum beschreibbar super.

Die ganzen ca. 5-6 Stunden waren ein tolles Erlebnis. Ganz nebenbei wurde auch ein Europarekord geknackt. Und zwar was die Zuschaueranzahl bei einem Eishockeyspiel angeht ->  51.125 Zuschauern waren gekommen, was ein Europarekord war. Es war toll mit dabei gewesen zu sein!

Tanja

Ähnliche Beiträge

Besuch bei den Rhein Vikings

Besuch bei den Rhein Vikings

Tour de France 2017 – Rund um Düsseldorf

Tour de France 2017 – Rund um Düsseldorf

Einmal bei einer Weltmeisterschaft dabei sein!

Einmal bei einer Weltmeisterschaft dabei sein!

Ein Sommerfest, welches irgendwie eine Saisoneröffnungsfeier war

Ein Sommerfest, welches irgendwie eine Saisoneröffnungsfeier war

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Beiträge nach Kategorie filtern

RSS Feed von Die Degens

Ihr nutzt einen RSS Feed Reader? Dann abonniert doch auch gerne unseren RSS Feed. Die Adresse lautet:
www.die-degens.net/feed

Ludwig Löwe

Ihr sucht Ludwig Löwe, den Reiselöwen und Abenteurer? Ludwig hat mittlerweile eigene Internetseiten und ist nicht länger nur Untermieter auf unseren Seiten. Besucht ihn auf seinen Seiten - aber kommt bitte auch gerne wieder zurück zu uns!

Tanja & Reinhold auf INSTAGRAM

Wir sind beide auch (mehr oder weniger) auf INSTAGRAM aktiv. Über die Links landet ihr sofort in unseren Accounts…