New York City 2008 – Reisebericht Teil 1

Wenn 4 amerikaunerfahrene Menschen eine Reise tun,
kann viel passieren….
oder aber sie erleben viel und bekommen viel zu sehen!

Ende 2007 fing alles an!
4 reisewillige Mitteleuropäer hatten sich wild entschlossen (nach einem erfolgreichen Probedurchlauf in Rom), sich gemeinsam auf einen Erkundungstrip nach New York City zu begeben.
Urlaub wurde beantragt, Reiseführer wurden gekauft und gelesen und auch im Internet surfte man immer öfter. Als nächstes wurden die Flüge gebucht (AirBerlin, Düsseldorf -> New York JFK) und man schaute sich nach einem passenden Hotel um, was nicht ganz einfach war. Wer hat schon das Geld für ein Luxushotelzimmer? Aber auf ein Mehrbettzimmer mit Etagenbadezimmer war von uns Vieren auch keiner scharf. An lauen Sommerabenden auf dem Balkon in Neuss wurden diverse Internetseiten auf dem Laptop durchforstet und letztendlich 2 Doppelzimmer in Queens gebucht (Clarion Hotel, 138-05 Jamaica Avenue, Jamaica, NY, US).

Alles super dachten wir uns! Jetzt kann es losgehen…..leider machte uns AirBerlin einen Strich durch die Rechnung und strich kurzerhand unsere Flüge. Einigen Ärger später hatten wir neue Flüge mit AirFrance (Düsseldorf -> Paris CDG -> JFK) und konnten uns wieder freuen. Es wurden weiter fleißig Informationen gesammelt und überlegt, was man unbedingt sehen muss.

Und endlich….nach einer über einjährigen Planung ging es am 02.12.2008 endlich los!
2 der Reisewilligen hatten sich schon einen Tag vorher in Neuss eingefunden und wir genossen gemeinsam noch einen Weihnachtsmarktbummel mit Eierpunsch in Düsseldorf.

…weiter im Teil 2…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*