Kurzer Rückblick auf die Saison 2015/2016 der DEG

  • Bei bestem Sommerwetter gab es Anfang August 2015 eine Saisoneröffnungsfeier am ISS Dome. Neben Speis und Trank konnten auch u. a. die neuen Spieler in Augenschein genommen werden. Rundum ein gelungener netter Nachmittag.IMG_9636.JPG2015-08-01 12.58.02.jpg
  • Als stolze Besitzer von Dauerkarten bezogen wir unsere Wunschplätze im ISS Dome schon vor dem eigentlichen Saisonanfang. Das lag an dem grandiosen Abschneiden der DEG in der Vorjahressaison, wodurch sie sich für die Champions Hockey League qualifiziert hatte. Im Hochsommer zum Eishockey das hatte schon was. Zudem schlugen sich unsere Jungs sogar recht gut.IMG_9712IMG_9801
  • Die erste Phase der Saison war etwas holprig… das Tore schießen wollte nicht so richtig funktionieren und auch sonst war irgendwie ein wenig der Wurm drin.
  • Wir haben den Twitter-Stammtisch gegründet. Über Twitter „unterhielt“ man sich mit ein paar Leuten schon eine geraume Zeit und nach und nach haben wir uns dann auch persönlich kennengelernt. Seitdem nehmen wir vor den Heimspielen immer einen Stehtisch in Beschlag und quatschen und lachen über Gott und die Welt. Da haben sich ein paar Verrückte gesucht und gefunden!
    Danke an Tanja, Manuela (und irgendwie auch Peter), Britta, Michael, Stefan und Michael… wir freuen uns schon auf die neue Saison und die netten Gespräche, Fachsimpeleien und Albereien mit euch!!
  • Ende 2015 wurde die DEG 80 Jahre alt und dieses Ereignis wurde auch gebührend gefeiert. Eine große Party an der Brehmstrasse… mit einem Legendenspiel, einem öffentlichen Training der Profimannschaft, Showeinlagen der Eiskunstlauftalente und und und. Weihnachten 2015 gab es dann noch eine große Choreografie im ISS Dome.
    IMG_2535
  • Zu Sankt Martin gab es einen Laternen-Wettbewerb, an dem auch ich teilgenommen habe. Ich habe sogar den 2. Platz belegt und einen Original-Spielerschläger (von Corey Mapes, mit ein paar Spielerunterschriften) und 2 Haupttribünenkarten gewonnen.
    20151101_162040_bearb
  • Umso länger die Saison andauerte, umso besser wurden unsere Jungs und arbeiteten sich Stück für Stück in der Tabelle nach oben. Zum Jahreswechsel grüßten wir sogar von der Tabellenspitze.
  • Zu Karneval gab es in dieser Saison ein Sondertrikot… Gewöhnungsbedürftig aber letztendlich doch sehr schön. Außerdem gab es für uns zu Karneval unsere erste Auswärtsfahrt. Nach München ging es und es war klasse. Wir waren nicht alleine, denn ein ganzer Sonderzug rollte von Düsseldorf nach München (wo wir aber nicht mit gefahren sind) und es war eine Bombenstimmung beim Spiel, welches wir auch noch gewonnen haben.01-Trikot-Helau16
  • Rekorde wurden vom Kapitän der Mannschaft gebrochen. Erst absolvierte er sein 1000. DEL Spiel und dann kam noch die Auszeichnung zum alleinigen Top-Scorer dazu.
    IMG_0156
    P1010125
    P1010115
  • Leider fiel die Mannschaft am Ende der Saison wieder in ein tiefes Loch und verlor ziemlich viele Spiele. Aber egal… das Saisonziel wurde erreicht und auch wieder übertroffen. Am Ende der Hauptrunde belegten wir Platz 5 in der Tabelle und zogen direkt in das Viertelfinale der Playoffs ein.
  • Die Playoffs waren in dieser Saison nicht so unser Ding. Die DEG musste im Viertelfinale gegen die Grizzlys Wolfsburg ran und schaffte lediglich einen Sieg. Somit war nach 5 Playoff-Spielen die Saison beendet. Schade… zwischenzeitlich wirkte die Mannschaft überfordert und machtlos. Wahnsinn war allerdings die Unterstützung von uns Fans.
    20160317_074841
  • Anfang April gab’s dann die Saisonabschlussfeier… abends im Stahlwerk. Ein netter, lustiger aber auch trauriger (Bobby verlässt uns) Abend. Fast das gesamte Team war anwesend und es wurden unter anderem Vertragsverlängerungen und Abschiede bekannt gegeben.
    IMG_3111
  • Leider scheint es das Maskottchen „Düssi“ nicht mehr zu geben. Obwohl von allen Seiten immer wieder nachgefragt wird, weiß keiner was mit Düssi los ist.

Alles auf Anfang – ab September 2016.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.