Ostermarkt im Schloss Engers

Am 31. März haben wir uns auf Einladung einer dort ausstellenden Schmuckkünstlerin auf den Weg zum Ostermarkt im Schloss Engers in Neuwied gemacht, um unter anderem auch ihre neueste Kollektion zu bewundern.
Den Ostermarkt kann man kurz gefasst so beschreiben: Klein aber fein. Eine überschaubare Anzahl an verschiedenen Ständen, die aber nicht das Massengeschäft-Einerlei an Waren anbieten. Vielmehr eine Reihe individueller Produkte / Kunstwerke. Echte Handwerkskunst eben. Alles in allem ein netter Ostermarkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

*