Ludwigs Abenteuer – Folge 66

Meine jetzt schon vierte Twitter-Reise startete mit einer persönlichen Übergabe von meinem Tourmanager an meine erste Gastgeberin Manuela im ISS Dome in Düsseldorf. Da war ich nämlich gemeinsam mit meinen Menschen und Günni als Zuschauer beim Eishockey. Es war schon etwas ungewohnt, nicht im verschlossenen Reisekistchen transportiert zu werden, aber ich hatte natürlich nichts dagegen.
In meinem Feriendomizil in Schenkelberg im Westerwald angekommen gab es noch schnell eine Kleinigkeit zu essen, und dann habe ich Oscar – einen freundlichen kleinen Mitbewohner von Manuela – kennengelernt und mit ihm kuschelnd unter der Decke die erste Nacht in Schenkelberg verbracht.

Am nächsten Tag hat Manuela mich dann nach Montabaur in ein großes Möbelhaus mitgenommen. Dort haben wir uns intensiv nach Möbeln für ihre künftige Wohnung umgeschaut. Die Auswahl war sehr groß und daher war es auch ziemlich anstrengend,  genau das Richtige zu finden. Nach einem kleinen Abstecher zu einem meiner Artgenossen haben wir uns dann auch erstmal einen kleinen Pausensnack gegönnt. Anschließend sind wir dann noch in die Innenstadt von Montabaur. Auf dem Weg dorthin sind wir an ganz vielen überdimensional großen Schuhen vorbeigekommen. Ihr könnt euch sicherlich denken, dass mich meine Neugierde regelrecht dazu gezwungen hat, mir diese Schuhe mal aus der Nähe anzuschauen…

Da die schon erwähnte neue Wohnung von Manuela noch ein bisschen renoviert werden musste, habe ich mich natürlich spontan dazu bereit erklärt, einige der Arbeiten zu übernehmen. Ausgestattet mit einem Stilechten Malerhütchen – gefertigt aus einer alten Zeitung – durfte ich mich mit dem Pinsel und einer großen Menge Farbe an den Wänden austoben. Und keine Angst… die Auswahl der Wandfarbe ist kein Fehler von mir gewesen, sondern wurde von Manuela vorher so festgelegt.

Obwohl ich ja jetzt schon mittendrin in meiner vierten Twitter-Reise war, hat sich nochmal die Gelegenheit ergeben, meine Menschen und Günni zu treffen. Es war nämlich wieder Heimspiel der Düsseldorfer EG und so trafen wir alle wieder zusammen. Die Chance habe ich natürlich genutzt, um Günni von den ersten Tagen meiner neuen Reise zu berichten. Und selbstverständlich haben wir das Spiel dann aus seiner Tasche heraus mitverfolgt.

Manuela und ich haben dann auch noch die Emma besucht. Sie ist auch Eishockeyfan – natürlich favorisiert sie ebenfalls die Düsseldorfer EG – und wohnt gar nicht so weit vom ISS Dome in Düsseldorf entfernt.

Für Manuelas neue Wohnung musste auch noch die Küche geplant werden. Ich habe ihr einige – wie ich meine – sehr interessante Vorschläge gemacht, aber aus einem mir nicht ersichtlichen Grund hat sie die alle abgelehnt. Ein Drehspieß-Grill für ganze Zebras ist doch nun wirklich ein nützlicher Bestandteil einer Einbauküche. Oder etwa nicht?

Neben der ganzen Vorbereitung für Manuelas neue Wohnung war aber auch noch Zeit für Ausflugsprogramm. An einem Tag sind wir erst zum Brinkenweiher gefahren, der zu den sieben Seen der Westerwälder Seenplatte gehört. Nachdem wir dort ein bisschen Zeit verbracht hatten ging es weiter in das Städtchen Selters. Dort sind wir ein wenig umhergeschlendert und haben auch tatsächlich noch andere Löwen getroffen.

Da im Westerwald dann plötzlich der Winter ausgebrochen ist, mussten wir uns zwangsläufig auch noch mit Schnee bzw. dessen Beseitigung von Fußwegen beschäftigen. Aber ich helfe ja immer gerne wo ich nur kann. Beispielsweise auch beim Kochen und beim Kartons packen für den Umzug.

Wie im Flug war dann auch schon die Zeit bei Manuela vorbei und für mich war der Sprung ins Reiskistchen angesagt. Aber gut gestärkt, denn es würde sicherlich ein paar Tage dauern, bis ich bei meiner nächsten Gastgeberin in Estland ankomme…
Bye bye Manuela – vielleicht komme ich dich ja mal in deiner neuen Wohnung besuchen!

Da im Bericht nicht immer alle Bilder untergebracht werden können, könnt ihr alle Bilder dieses Abenteuers hier bestaunen:


Verfolgt meine Abenteuer weiter hier auf der Homepage oder auf Twitter ==> @Ludwig_Loewe
Ich halte euch wie immer auf dem Laufenden.
Auf meiner Abenteuerkarte könnt ihr euch auch übersichtlich anschauen, wo mich meine Reise bisher hingeführt hat und welche weiteren Zielorte bereits geplant sind.
ALLE Fotos von meinen bisherigen Abenteuern könnt ihr hier anschauen.
Meinen Youtube-Kanal, auf dem ihr ein paar kurze Clips von mir sehen könnt, findet ihr hier.
Ich würde mich freuen, wenn ihr die Abenteuer gemeinsam mit mir genießt. Und nicht vergessen: Wenn ihr mögt, komme ich auch bei euch vorbei! ==> Registrierung als Gastgeber

Kategorie(n): Ludwig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

*