Ludwigs Abenteuer – Folge 27

Ein paar Stunden in Düsseldorf:
Um mir die Wartezeit auf meine zweite Twitter-Reise etwas zu verkürzen, sind meine Menschen (Tanja & Reinhold) mit mir nach Düsseldorf in die Altstadt und an die Rheinuferpromenade gefahren, um mir dort ein bisschen was von der NRW-Landeshauptstadt zu zeigen. Zwar war ich schon bei meinem Besuch von YVE und Elvis Vampiro in Düsseldorf, aber damals haben wir uns mehr auf Ausflüge in andere Städte (Berlin und Hamburg) konzentriert. Außerdem hat jede Stadt so viele interessante Ecken und Plätze, dass sich auch mehrere Besuche lohnen.

Unseren Spaziergang haben wir am Schlossturm am Burgplatz begonnen, der heutzutage ein Schifffahrt-Museum beherbergt. Von dort aus sind wir einfach an der Rheinuferpromenade entlangspaziert. Dort sind noch viele Gastronomiebetriebe in den Kasematten entlang der Promenade geöffnet, bevor sie demnächst jahreszeitbedingt schließen werden. Vorbei an der Pegeluhr ging es dann zum alten Hafen, in dem ein altes kleines Schiff liegt.

Vom alten Hafen sind es nur ein paar Schritte in die Altstadt. Vorbei an der Brauerei Uerige, einer Radschläger-Skulptur und dem „Fachgeschäft für Killepitsch“ sind wir zum Senfladen in der Altstadt gegangen, wo es den Original-Düsseldorfer-Löwensenf gibt. Irgendwie ja genau das Richtige für mich. Also hinein und ein paar interessante Sorten probiert und auch gekauft.

Weiter ging es dann kreuz und quer durch die Altstadt, unter anderem auch durch die bekannte Schneider-Wibbel-Gasse. Außerdem haben wir in der Altstadt auch noch „Ludwigs Bier & Brot“ entdeckt. Der Laden war leider noch geschlossen – sonst hätte ich mich dort mal vorstellen können.

Zurück am Burgplatz gab es im Restaurant Schwan ein großes Stück Käsekuchen und eine heiße Schokolade. Sehr lecker!

Zum Schluss sind wir noch auf einen Abstecher zum Hofgarten gegangen. Nach ein paar schnellen Fotos mit dem Hotel Steigenberger und dem modernen Gebäude des Kö-Bogens im Hintergrund habe ich dann noch einen riesengroßen Nagel sprichwörtlich auf den Kopf getroffen. Nachdem wir dann auf dem Rückweg zum Auto noch einigen schönen Schwänen im Hofgarten zugewinkt haben war unser kleiner Spaziergang beendet.

Solche interessanten Spaziergänge möchte ich noch in ganz vielen anderen Städten unternehmen. Dabei müsst ihr mir helfen!

Da im Bericht nicht immer alle Bilder untergebracht werden können, könnt ihr alle Bilder dieses Abenteuers hier bestaunen:


Verfolgt meine Abenteuer weiter hier auf der Homepage oder auf Twitter ==> @Ludwig_Loewe
Ich halte euch wie immer auf dem Laufenden.
Auf meiner Abenteuerkarte könnt ihr euch auch übersichtlich anschauen, wo mich meine Reise bisher hingeführt hat und welche weiteren Zielorte bereits geplant sind.
ALLE Fotos von meinen bisherigen Abenteuern könnt ihr hier anschauen.
Meinen Youtube-Kanal, auf dem ihr ein paar kurze Clips von mir sehen könnt, findet ihr hier.
Ich würde mich freuen, wenn ihr die Abenteuer gemeinsam mit mir genießt. Und nicht vergessen: Wenn ihr mögt, komme ich auch bei euch vorbei! ==> Registrierung als Gastgeber

Kategorie(n): Ludwig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

*