Karamelleis

Gestern, an meinem letzten Urlaubstag, erinnerte mich ein Eintrag auf der Zuckerzimtundliebe-Facebook-Seite an etwas, was ich doch schon so lange ausprobieren wollte.
Und zwar dachte ich mir, ich tue meinem „Göttergatten“ mal was Gutes und mache Karamelleis. Glücklicherweise hatten wir dazu auch alles im Haus. Man benötigt eigentlich ja auch nur 2 Zutaten, einen Handmixer und einen Gefrierschrank.
Oh und ganz wichtig….ich habe mir natürlich noch ganz schnell das Rezept auf der Seite von Zucker, Zimt und Liebe angesehen…..nicht das ich noch irgendwas vergesse und das ganze Projekt misslingt.
Also wieder zurück in die Küche und die Schlagsahne steifschlagen und die Karamellcreme im Anschluss unterrühren. Dann musste noch ein geeignetes Gefäß her und zack habe ich das Eis im Gefrierschrank verstaut.

Etwa 4 Stunden später haben wir eine kleine Portion als Nachtisch probiert. Und es ist köstlich!!!!! Heute gab es das Ganze dann auch mit Deko….mit Schokosauce und kleinen Karamellstückchen…noch köstlicher!!!

Danke an Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe…Du hast immer so klasse Rezepte!

Wer unsere Seite nicht verlassen möchte…hier gibt es das Rezept:

Kategorie(n): Dies und Das

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

*